Stand: 19.11.17 00:16 Uhr

Österreich holt den vierten Sieg

von Donata Brandenburger
Spiel für dein Land: Gewinnerfoto der achten Ausgabe mit DJ Ötzi, Doris Golpashin und Alex Christan

Die Gewinner für Team Österreich: Moderatorin Doris Golpashin, Schlagersänger DJ Ötzi und Kabarettist Alex Kristan.

In der achten Ausgabe des Drei-Länder-Quiz "Spiel für dein Land" mit Jörg Pilawa hat Team Österreich am Samstag gewonnen. Teamkapitän DJ Ötzi, Moderatorin Doris Golpashin und Kabarettist Alex Kristan lieferten sich ein spannendes Duell mit ihren Gegnern aus Deutschland und der Schweiz. In einem Herzschlagfinale sicherte DJ Ötzi im Alleingang den Sieg für die Alpenrepublik. Das Team aus Österreich liegt nun mit insgesamt vier Siegen vor Deutschland und der Schweiz, die mit je zwei Siegen gleichauf sind.

Comeback von Peter Kraus

Die Kandidaten waren nicht die einzigen Promis, die sich bei Jörg Pilawa im Studio in Berlin-Adlershof die Ehre gaben. Ein weiteres Highlight der Show: der erste Auftritt von Schauspieler und Rock'n'Roll-Legende Peter Kraus nach seinem Unfall in der letzten Show am 30. September. Er hatte sich einen Schulterbruch zugezogen. Mit Standing Ovations vom Publikum begrüßt, gab er ein Medley aus seinen Hits "Manchmal" und "Sugar Baby" zum Besten. In einer Sonderrunde zu Peter Kraus konnten die prominenten Rategäste dann zwei Sonderpunkte einsammeln.

Strahlende Sieger aus der Alpenrepublik

Deutschland zieht mit allen drei Kandidaten ins große Finale ein!

Das erste Halbfinale gewann "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers vor ihren beiden Kontrahentinnen Doris Golpashin und Melanie Oesch. Somit sicherte sich Team Deutschland einen weiteren Kandidaten neben Teamkapitän Mike Krüger für das große Finale.

In der zweiten Runde spielten nun Schlagersängerin Vanessa Mai, Moderatorin Susanne Kunz und Kabarettist Alex Kristan neben ihren Teamkapitänen, um weitere Punkte für das Finale zu sammeln. Neben vielen spannenden Quizfragen zu den drei Ländern gab es einen ganz besonderen Moment für die Komiker-Legende Mike Krüger. Die Kandidaten spielten das unterhaltsame Finalspiel seiner beliebten 80er-Jahre-Show "4 gegen Willi". In goldene Space-Anzüge gekleidet, mussten die Kandidaten nun nacheinander antreten. Durch das Berühren eines Körperteils jagten sie dem digitalen Hamster "Willi" nach. Die Nase vorn bei diesem Spiel hatte jedoch nicht der ehemalige Moderator der Sendung, sondern Susanne Kunz. So gewann sie für das Team aus der Schweiz weitere 6 Punkte.

DJ Ötzi holt den Sieg für Team Österreich

Nun ging es um den Sieg für die drei Länder! Mit einem Gleichstand von 30 Punkten zogen die Schweiz und Österreich ins Finale ein. Deutschland lag mit 28 Punkten zwar knapp dahinter, spielte aber gemeinsam mit allen drei Kandidaten. Weder Schlagerstar DJ Ötzi noch Moderatorin Lolita Morena konnten ihren Vorsprung lange halten. Ein ständiger Schlagabtausch bot sich zwischen den drei Ländern. Zuerst schied das deutsche Team aus, bevor DJ Ötzi im Alleingang den Sieg für Team Österreich nach Hause holte.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Spiel für dein Land | 18.11.2017 | 20:15 Uhr