Teilnahmebedingungen für "Spiel für dein Land"

Paragrafen-Zeichen © © theogott - Fotolia.com

Die Durchführung und die Gewinnspiel-Teilnahme an Testspielen und TV-Sendungen "Spiel für dein Land" über die App/Website-App "Spiel für dein Land" beziehungsweise die zugehörigen Websites richten sich nach folgenden Bestimmungen.

I. Gewinnspiel

1. Veranstalter des Gewinnspiels ist der Norddeutsche Rundfunk (NDR).

2. Die Preise des Gewinnspiels werden direkt vom NDR zur Verfügung gestellt. Auslobender gemäß Paragraf 657 BGB und damit allein verantwortlich für sämtliche Ansprüche in Bezug auf die ausgelobten Preise ist der Norddeutsche Rundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, Rothenbaumchaussee 132 - 134, 20149 Hamburg.

II. Teilnehmer

1. Am Gewinnspiel teilnahmeberechtigt sind die App/Website-App Spieler: App-Spieler aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich, die das 14 Lebensjahr vollendet haben und die App aus dem für ihr Endgerät in ihrem Land bereitgestellten Store heruntergeladen haben, sowie Website-App Spieler, die das 14. Lebensjahr vollendet haben mit schweizerischer, deutscher oder österreichischer Mobilfunknummer. Keine Gewinnausschüttung erfolgt an Personen, die nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme - sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist - der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.

2. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

3. Anmeldung und Spielteilnahme

3.1. Schweiz
Die Teilnahme an den Spielrunden der Fernsehsendung erfolgt aus der Schweiz entweder über App, die aus den unterstützten App-Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann (App-Spieler) oder über die dafür eingerichtete Website unter der Adresse spielfuerdeinland.ch (Website-App Spieler). Durch das Herunterladen der App ist festgelegt, dass die Spielteilnahme für das schweizerische Team der Fernsehsendung gezählt wird. Für eine Spielteilnahme über die Website ist zusätzlich die Eingabe einer schweizerischen Mobilfunknummer sowie einer E-Mail-Adresse notwendig.

3.2. Deutschland
Die Teilnahme an den Spielrunden der Fernsehsendung erfolgt aus Deutschland entweder über die App, die aus den unterstützen App-Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann(App-Spieler) oder über die dafür eingerichtete Website unter der Adresse spielfuerdeinland.de (Website-App Spieler). Durch das Herunterladen der App ist festgelegt, dass die Spielteilnahme für das deutsche Team der Fernsehsendung gezählt wird. Für eine Spielteilnahme über die Website ist zusätzlich die Eingabe einer deutschen Mobilfunknummer sowie einer E-Mail-Adresse notwendig.

3.3. Österreich
Die Teilnahme an den Spielrunden der Fernsehsendung erfolgt aus Österreich entweder über die App, die für aus den unterstützten App-Stores kostenfrei heruntergeladen werden kann (App-Spieler) oder über die dafür eingerichtete Website unter der Adresse spielfuerdeinland.at (Website-App Spieler). Durch das Herunterladen der App ist festgelegt, dass die Spielteilnahme für das österreichische Team der Fernsehsendung gezählt wird. Für eine Spielteilnahme über die Website ist zusätzlich die Eingabe einer österreichischen Mobilfunknummer sowie einer E-Mail-Adresse notwendig.

4. Zur Teilnahme am Gewinnspiel von "Spiel für dein Land", muss eine gesonderte Anmeldung getätigt werden. Dies geschieht direkt bei oder auch nach der Registrierung mit einem gesetzten Haken neben dem Feld "Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und bin mit den Teilnahmebedingungen einverstanden". Es besteht auch die Möglichkeit, sich während des laufenden Spiels für das Gewinnspiel zu registrieren.

5. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss im Laufe der Sendung mindestens eine Frage in der App/Website-App beantwortet werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob diese Frage richtig oder falsch beantwortet wurde. Hierzu zählen auch Fragen in den Spielrunden "Wie ticken wir".

6. Ausschließlich der Teilnehmer selbst ist verantwortlich für die Richtigkeit der angegebenen Daten zur Teilnahme am Gewinnspiel.

7. Jeder Teilnehmer darf pro Sendung nur mit einem Endgerät (Smartphone/Tablet/Notebook, PC) an dem Gewinnspiel teilnehmen, unabhängig von der Nutzung der App oder auf der Website. Eine sogenannte Mehrfachteilnahme (z.B. per App auf dem Smartphone und mit dem Notebook auf der eingerichteten Website) ist ausgeschlossen. Der NDR behält sich vor, Teilnehmer mit Mehrfachteilnahme vom Gewinnspiel gemäß Ziffer III (2) vom Gewinnspiel auszuschließen.

III. Ausschluss vom Gewinnspiel

1. Mitarbeiter und deren Angehörige von SRF, den ARD-Rundfunkanstalten und ORF und allen Mutter- und Tochtergesellschaften/Beteiligungen sowie der beteiligten Provider und Dienstleister sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

2. Bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen und/oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzbestimmungen behält sich der NDR das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen und die Gewinne nicht auszuschütten bzw. nachträglich abzuerkennen oder zurückzufordern.

3. Auch Personen sind ausgeschlossen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen die Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.

IV. Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels

1. Das Gewinnspiel läuft anlässlich der Live-Sendungen im Fernsehen. Die nächste Fernsehsendung findet am 1. Oktober 2016 statt. Ausgestrahlt wird die Sendung live im "Ersten", auf "ORF eins" und "SRF 1", jeweils von 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr.

2. Auch ohne gesonderte Registrierung für das Gewinnspiel ist die reine Spielteilnahme möglich und wird im Rahmen der Quizsendung als spielrelevant gewertet. Wer aber auch an dem Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss sich hierfür gesondert gemäß II (4) registrieren lassen.

3. Für die regelkonforme Wertung von Antworten, die daraus resultierende Vergabe von Punkten und die Ermittlung von Gewinnern sind ausschließlich die Ergebnisse der (App-)Spieletechnik im Fernsehstudio ausschlaggebend.

4. Teams

4.1. Die Spieler, die die App aus einem schweizerischen Store heruntergeladen haben, oder über die Website spielfuerdeinland.ch teilnehmen und dabei eine schweizerische Mobilfunknummer angegeben haben, bilden das Länder-Team Schweiz (CH).

4.2. Die Spieler, die die App aus einem deutschen Store heruntergeladen haben, oder über die Website speilfuerdeinland.de teilnehmen und dabei eine deutsche Mobilfunknummer angegeben haben, bilden das Länder-Team Deutschland (D).

4.3. Die Spieler, die die App aus einem österreichischen Store heruntergeladen haben, oder über die Website spielfuerdeinland.at teilnehmen und dabei eine österreichische Mobilfunknummer angegeben haben, bilden das Länder-Team Österreich (AUT).

4.4. Mit der Hilfe der App/Website-App Spieler können die jeweiligen Prominenten-Teams (im Folgenden Promi-Team) aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich extra Punkte erspielen. In Testspielen werden die Promi-Teams durch Studiospieler aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Österreich repräsentiert (im Folgenden auch Promi-Team). Dies ist in den regulären Quizrunden der Fall. Jede reguläre Quizrunde besteht aus neun Fragen mit jeweils drei Antwortalternativen. Bevor die Promi-Teams die Fragen einer regulären Quizrunde spielen, können die App/Website-App Spieler die Fragen dieser Runde beantworten. Für jede Quizfrage haben sie zur Beantwortung 20 Sekunden Zeit. Ein Zeitbalken zählt die ablaufende Zeit herunter.

5. Für jedes Land zählt die von den App/Website-App Spielern am häufigsten gewählte Antwort. Sie gilt als Antwort für das ganze App/Website-App Team. Ein Team bekommt im normalen Spielmodus einen Punkt, wenn keine der falschen Antworten mehr Stimmen erhält, als die richtige Antwort. Die von den App/Website-App Spielern erzielten Punkte werden dem Promi-Team des jeweiligen Landes gutgeschrieben. Somit kann das Promi-Team mit Hilfe der App/Website-App Spieler des eigenen Landes in jeder regulären Quizrunde noch einmal neun Punkte extra erzielen.

Im Falle einer möglichen Überziehung der Sendezeit behält sich die Redaktion vor, die letzte reguläre Quizrunde auf 6 Fragen zu kürzen.

6. Darüber hinaus gibt es die Spielrunden "Wie ticken wir?". Hier werden die App/Website-App Spieler persönlich mit zwei oder drei Antwortalternativen befragt. Die Promi-Teams im Studio müssen daraufhin die meistgegebene Antwort raten oder je nach Spielrunde einschätzen, wie die einzelnen Länder im Vergleich zueinander abgestimmt haben.

7. Ebenso beinhaltet die Show auch weitere Spielrunden, in denen die App/Website-App Spieler nicht teilnehmen und die Punkte nur von den Promi-Teams oder dem Studiopublikum erzielt werden können (z.B. Sonder-Runden in den Fernsehsendungen).

8. Die Gewinnauslosung findet pro Show nur unter den App/Website-App Spielern statt, 

  • die sich für das Gewinnspiel registriert haben, 
  • die mindestens eine Frage per App oder Online mitgespielt haben 
  • deren Promi-Team mindestens ein Halbfinale und/oder das große Finale am Ende der Show gewonnen hat.

Es finden drei Gewinnauslosungen statt. Nach jedem Halbfinale (2x) werden 10 Gewinner und nach dem großen Finale ein Gewinner ermittelt.

Nach den beiden Halbfinals haben die App/Website-App Spieler die Chance auf einen Gewinn. Aus dem Land, das aus einem Halbfinale als Sieger hervorgeht, werden 10 App/Website-App-Gewinner gezogen. Wurde ein App/Website-Spieler einmal als Gewinner gezogen, wird er von weiteren Gewinnerziehungen innerhalb der Show ausgeschlossen.

Eine weitere Gewinnauslosung findet nach dem großen Finale statt. Unter den App/Website-App Spielern des Siegerlandes wird ein Gewinner per Zufallsgenerator ausgelost. Den Gesamtsieg für sein Land erreicht hat das Promi-Team, welches als Sieger aus dem großen Finale hervorgeht.

9. Die Gewinner werden per E-Mail mittels der bei der Anmeldung zum Gewinnpiel angegebenen E-Mail-Adresse über den Gewinn und das weitere Verfahren zur Ausschüttung des Gewinns informiert. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht binnen 6 Monaten nach Information des Gewinners aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, erfolgen kann.

10. Die Gewinner werden ggfs. unter ihrem bei der Registrierung gewählten Benutzernamen (sogenannter "Nickname") direkt in der Sendung, auf Facebook und online auf den Websites der Sendung bekannt gegeben.

11. Sollte am Ende der Sendung kein Gewinnerland feststehen, findet keine Gewinnziehung statt.

12. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten werden.

13. Beschwerden, die sich auf die Durchführung des Gewinnspiels beziehen, sind innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntwerden schriftlich an spielfuerdeinland@ndr.de zu richten. Verspätete und fernmündlich mitgeteilte Beschwerden werden nicht bearbeitet.

V. Gewinnsumme

1. Die Gewinnsumme für die Gewinnspielteilnehmer beträgt 30.000 Euro pro Fernsehsendung.

2. Halbfinale: Per Zufallsgenerator werden aus dem Siegerland eines Halbfinales 10 App/Website-Spieler ermittelt, die sich für das Gewinnspiel registriert haben und mindestens eine Frage beantwortet haben. Sie teilen sich den Gewinn von 10.000 Euro pro Halbfinale, demnach erhält jeder Gewinner 1.000 Euro.

3. Finale: Per Zufallsgenerator wird  aus dem Siegerland des großen Finales ein App/Website-Spieler ermittelt, der sich für das Gewinnspiel registriert hat und mindestens eine Frage beantwortet hat. Der gezogene App/Website-Spieler erhält 10.000 Euro.

4. Sollte die App/Website-App während eines Testspiels oder während der Sendung ausfallen und keine Spielerdaten aus der App/Website-App verarbeitet werden können, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Desweiteren gilt VI. 1.

VI. Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

1. Der NDR behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel vorzeitig beenden. Dies kann aufgrund technischer, rechtlicher oder anderer Gründe geschehen.

2. Wird die Beendigung oder Störung des Gewinnspiels durch einen Teilnehmer verursacht, können die Kooperationspartner SRF, NDR und ORF von dieser Person den Ersatz des verursachten Schadens verlangen.

VII. Haftung

1. Der NDR wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

2. Eine Schadensersatzpflicht des NDR besteht nur, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des NDR zurückzuführen ist. Auch haftet der NDR darüber hinaus für die nur einfach fahrlässige Verletzung einer "Kardinalpflicht". Bei Kardinalpflichten handelt es sich um Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels und die Erreichung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung ein Gewinnspielteilnehmer regelmäßig vertrauen darf. Die in Absatz 2 Satz 1 bezeichnete Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten, bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung der Applikation entstehen. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

VIII. Sonstiges

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2. Sofern nationales, zwingendes Recht nicht ausdrücklich etwas anderes vorsieht, ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar; der Gerichtsstand ist Hamburg.

3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.

Stand: 06.10.16 10:30 Uhr